Projekt Vigintiland 

Das projektierte Vigintiland ist eine Freiluft-Modellanlage im Maßstab 1:20.

Bestehende Freiluft-Modellanlagen haben immer nur eine einzige Modellbaubranche im Fokus. Entweder eine Modellbahn mit viel zu vielen Schienen pro Fläche, oder ein Park mit verkleinerten Nachbauten historischer Gebäude, oder eine Anlage für Modellschiffe mit einer Hafenanlage oder ein Modellflugplatz. Wenn man Glück hat ist wenigstens der Verkleinerungsmaßstab einheitlich. Bei Modelleisenbahnanlagen im Maßstab 1:22,5 (Lehmann-Bahn) sind meistens die Fahrzeuge und die Tiere nicht genau passend.
www.tripadvisor.at/LocationPhotoDirectLink-g190436-d1081377-i33346278-Minimundus-Klagenfurt_Carinthia_Austrian_Alps.html
www.eisenbahnwelten-rathen.de

Die Gehwege, Parkbänke, Papierkörbe, also die gesamte Besucher-Infrastruktur stört bei den bestehenden Anlagen das Gesamtbild einer in sich geschlossenen kleinen Welt.

Vigintiland soll eine Freiluft-Modellanlage werden, bei der alle Sparten von Modellbau im gleichen Maßstab miteinander ein harmonisches Gesamtbild abgeben. Es soll sowohl für Besucher zugänglich sein, als auch zu bestimmten Zeiten für Modellbauer  die Basis für ein ungetrübtes Modellbauvergnügen darstellen.

Dazu ist es erforderlich,  für diese Modellbauer-Treffen die Besucher-Infrastruktur unsichtbar zu machen. Das soll dadurch geschehen, dass Vigintiland wie eine Lagunenstadt auf erhöhten Inseln aufgebaut wird. Zwischen den Inseln befinden sich die Gehwege für die Besucher. Inspiriert ist diese Idee von der Neugestaltung der Killesberg-Parkanlage im Bereich des ehemaligen Messegeländes.
www.rainerschmidt.com/wp-content/uploads/2012/07/Killesberg-detailvondetail_sirtoli_jpeg900400.jpg

Für die Modellbauer-Treffen werden nun die Gehwege mit etwa 50 cm Wasser geflutet. Einige Inseln werden nun durch bewegliche Brücken verbunden. Stehend im Vulkankrater der Hauptinsel haben die Modellbauer einen guten Überblick, um ihre Flugzeug- und Schiffsmodelle fernzusteuern. Fahrzeugmodelle können auch über Video ferngesteuert werden.

Die Grundlage ist eine interessante Landschaftsgestaltung der Inseln. Steile Berge mit Felsklüften und Wildwasserbächen gehen über in Waldgebiete mit vielen kleinen Bäumchen. Die Niederungen sind bepflanzt mit niedrigen Pflanzen wie sie auch für die extensive Flachdachbegrünung bekannt sind
www.dachbegruenung-ratgeber.de/fachinfos-dachbegruenung/pflanzen-gruendach

Am „Festland“ befindet sich das Besucherzentrum mit der Gastronomie. Ein ausrangierter Eisenbahn-Personenwagen dient als Café. Die rückwärtigen Fenster sind Flachbildmonitore, auf denen die Filme angesehen werden können, die von der fahrenden Modelleisenbahn im Vigintiland aufgenommen wurden.

Braighausen im Maßstab 1:1 dient als Feriendorf.